Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Gäubote

Serie: 1250 Jahre Gültstein

1250-Jahre-Gültstein

17.07.2019

Ein Mauerkunstwerk umgrenzt den Garten

Mauern trennen Menschen und Länder – doch wenn man den Uferweg entlang der Ammer spaziert oder radelt, dann entdeckt man, wie kommunikativ eine Mauer sein kann: Das Haus von Marina und Roland Eipper mehr...

1250-Jahre-Gültstein

03.07.2019

Ein echter Tante-Emma-Laden

Immer wenn der Musikverein zu Weihnachten an verschiedenen Plätzen im Flecken aufspielte, machte er auch Station am Haushaltswarengeschäft Binder, um dort von der Chefin mit Schnäpsle und Plätzchen mehr...

1250-Jahre-Gültstein

28.06.2019

Neue Zusammenhänge der Historie

Das Jubiläumsjahr Gültsteins verwandelt den Veranstaltungskalender der Gemeinde und gibt auch Terminen einen neuen Schwerpunkt, die längst schon zur lokalen Tradition gehören. Am Mittwoch führte mehr...

1250-Jahre-Gültstein

26.06.2019

Wie in einer anderen, romantischen Welt

Ein kleines Naturparadies liegt am Ortsausgang Gültsteins, nahe der Mühle, direkt am Radweg durchs Ammertal: Wilhelm Brenner hat die, halb hinter alten Gerätschaften und Kleinschuppen versteckte, von mehr...

1250-Jahre-Gültstein

19.06.2019

Über 400 Kilo Gips wurden pro Minute verbraucht

Die Anfänge der modernen industriellen Entwicklung in Gültstein sind eng mit dem Namen „Rigips“ verknüpft. Mit der Ansiedlung eines Zweigwerks des Gipskartonplattenherstellers in den 60er Jahren kam mehr...

1250-Jahre-Gültstein

12.06.2019

Es könnte der Schauplatz eines Märchens sein…

Vornehm und zierlich liegt das Gültsteiner Schloss auf einer kleinen Anhöhe, inmitten eines etwa fünf Hektar großen Parks mit eigenem Pförtnerhäuschen an der Schlossstraße und prachtvollem mehr...

1250-Jahre-Gültstein

05.06.2019

Sennenhunde ziehen die Milchkannen

Seine Liebe zu Berner Sennenhunden begann für Werner Schneider, als sich der damals 16-Jährige seinen ersten Hund kaufte. Konnte er sich während der Lehrzeit noch ausreichend seinem Tier widmen, war mehr...

1250-Jahre-Gültstein

28.05.2019

Kinder tauchen den Ort in bunte Farben

Auf den kunterbunten Festzug, die vielen Glückwünsche, den rauschhaft blauen Himmel und die stimmungsvolle Musik in den Gassen folgt des langen Tages Reise in die Nacht. Am Sonntagabend will der mehr...

Mehr hat sich ganz sicher kein Gültsteiner gewünscht für dieses Wochenende: die Sonne strahlt, die Ortschaft glänzt in all ihren Farben, ein bunter Umzug schiebt sich am Sonntag als Höhepunkt der mehr...

1250-Jahre-Gültstein

27.05.2019

Dosenexplosion und Trocken-Rafting

Die Farbe Rot dominierte am Samstag auf der Altinger Straße in Gültstein. Im Rahmen des Festwochenendes zum Ortsjubiläum demonstrierte der Flecken auf der „Blaulichtmeile“ die große Vielfalt der mehr...

1250-Jahre-Gültstein

27.05.2019

Erinnerungen leben auf

Mensch, du hosch di schwer verändert. I han di nemme kennt. Schee, dass i di amol treff!“ Als sich Else Bauer und Lore Egeler – Jahrgang 1935 und 1930 – am Samstag begegnen, müssen sie sich erst mehr...

1250-Jahre-Gültstein

25.05.2019

Dorfrocker heizen zum Ortsjubiläum ein

Zünftig soll das Fest beginnen, und Herrenbergs Oberbürgermeister Thomas Sprißler macht es offiziell: Er ist es, der den Hammer führt am Freitagabend im großen Zelt auf dem Gültsteiner Festplatz. mehr...

1250-Jahre-Gültstein

24.05.2019

Ortsdurchfahrt wird voll gesperrt

Gültstein – Die Vereinsgemeinschaft Gültstein veranstaltet von Freitag, 24. Mai, bis Montag, 27. Mai, aus Anlass des 1250-jährigen Ortsjubiläums von Gültstein ein Fest mit Blaulichtmeile, Festumzug, mehr...

An 24 Stationen können sich die Besucher informieren

23.05.2019

Rettungskräfte präsentieren sich auf der Blaulichtmeile

Tagtäglich setzen sich Rettungskräfte für das Leben anderer ein. Am Samstag, 25. Mai, gewähren sie allen Interessierten einen Einblick in ihre Arbeit. Auf einer Blaulichtmeile werden mehrere mehr...

Gültsteiner Backhaus dientezeitweise auch als Waschhaus

23.05.2019

„No net hudla“

Unauffällig und doch schmuck steht das heutige Backhaus von Gültstein direkt am Gehweg der Altinger Straße, rote Sprossenfenster fallen auf, zum Eingang führen ein paar Stufen hoch. 1846 ist es als mehr...

Erinnerung an Jugendzeit: Bauwagen für Umzug nachgebaut

23.05.2019

Ungestört Musik hören, schwätzen und feiern

Das Gültsteiner Jubiläum wirft seine Schatten voraus und lässt so manchen Bewohner auch in Erinnerungen schwelgen. So geschehen in einer Gruppe „gestandener Männer“, die sich während ihrer Jugendzeit mehr...

Großer Festumzug am Sonntag:„Gültstein im Wandel der Zeit“

23.05.2019

Kunterbunte Vielfalt

Gültstein im Wandel der Zeit“ – unter diesem Motto werden am Sonntag, 26. Mai, fast 70 Vereine, Organisationen und Institutionen beim großen Festumzug durch die Straßen des Stadtteils marschieren. mehr...

1250-Jahre-Gültstein

23.05.2019

Jetzt wird gefeiert

Es ist der Höhepunkt der Jubiläumsfeierlichkeiten zu 1250 Jahren Gültstein:das Festwochenende von Freitag, 24. bis Montag, 27. Mai.An allen vier Tagen ist ein buntes Programm geboten, auf die Beine mehr...

1250-Jahre-Gültstein

22.05.2019

Nadeln, Fingerhüte, Obst und Butter

Bereits ihre Mutter betrieb ein kleines Geschäft, – dort wo heute die Bäckerei Weinberg eine Filiale hat. Als Gretel Zeeb den Laden 2007 schließen musste, hatte dieser 110 Jahre lang die Gültsteiner mehr...

1250-Jahre-Gültstein

21.05.2019

Begreifen durch Greifen

Im Rahmen des Ortsjubiläums 1250 Jahre Gültstein konnten Kinder beim Töpfern ab sechs Jahre ihrer Kreativität freien Raum mehr...

1250-Jahre-Gültstein

15.05.2019

„Alle, dia gsond send, helfet au mit“

Es sind nur noch wenige Tage, dann beginnt das große Festwochenende, das den Höhepunkt im Gültsteiner Jubiläumsjahr darstellt. Der gebürtige Gültsteiner und leidenschaftliche Uhrensammler Richard mehr...

1250-Jahre-Gültstein

08.05.2019

Alle versammeln sich um die „Metzelsupp“

In der Nachkriegszeit kaufte man Fleisch noch nicht an der Wursttheke im Supermarkt. Damals hatte fast jeder Haushalt sein eigenes Kleinvieh. Schweine, Rinder und Hühner sicherten zudem vielen mehr...

1250-Jahre-Gültstein

03.05.2019

Endlich sprudelt und plätschert es wieder

„Jetzt haben wir einen zweiten schönen Platz vor Ort“, freute sich Gültsteins Ortsvorsteher Gerhardt Kauffeldt. Es brauchte schon einen langen Atem, bis nun endlich im Rahmen der Mai-Hocketse der mehr...

1250-Jahre-Gültstein

30.04.2019

Im ehemaligen Wartesaal ist heute die Küche

Mir gehört ein Bahnhof.“ Wenn Andreas Russky diesen Satz sagt, wird sicher so manch einer stutzig. Aber genauso ist es. Seit 20 Jahren wohnt der 54-Jährige im Gültsteiner Bahnwärterhäuschen. Und mehr...

1250-Jahre-Gültstein

24.04.2019

Ein Tropfen auf den heißen Stein

Zum Christentum gehört seit jeher das Engagement für Hilfsbedürftige. Und so haben sich auch in Gültstein und Umgebung Christen zusammengefunden, um den Menschen in den Flüchtlingslagern in mehr...

1250-Jahre-Gültstein

17.04.2019

Brunnen symbolisiert die Mühlenhistorie

Nach drei Jahren Planung findet ein Gültsteiner Brunnen-Projekt rechtzeitig zum Maibaumaufstellen seinen Abschluss. Hinter der Optik der aufeinandergestapelten Mühlsteine des Brunnens, steckt mehr...

1250-Jahre-Gültstein

15.04.2019

Der Fotograf macht das Bild, nicht die Kamera

Knipsen und fotografieren – das sind zwei Paar Stiefel. Bei einem Fotospaziergang durch Gültstein zeigte der Fotoclub Objektiv Herrenberg, worauf es beim Ablichten von Landschaften, Personen und mehr...