Alfa überschlägt sich auf A81 – Fahrer steht unter Alkoholeinfluss

Alfa überschlägt sich auf A81 – Fahrer steht unter Alkoholeinfluss

Alfa überschlägt sich auf A 81 – Fahrer steht unter Alkoholeinfluss

Hildrizhausen/Ehningen – Zwischen den Anschlussstellen Ehningen und Hildrizhausen kam es am Mittwochabend kurz vor 20.30 Uhr auf der A 81 in Fahrtrichtung Singen zu einem schweren Verkehrsunfall. Ein 55-jähriger Fahrer eines Alfa Romeo geriet vermutlich in Folge alkoholischer Einwirkung von der Fahrbahn ab und kollidierte mit der Leitplanke auf der rechten Seite. Dort prallte das Fahrzeug ab, überschlug sich mehrfach und kam entgegen der Fahrtrichtung auf allen vier Rädern zum Stehen. Der schwer verletzte Fahrer wurde von Ersthelfern aus dem Fahrzeug geborgen und später in ein Krankenhaus eingeliefert. Durch umherfliegende Teile wurde noch der BMW eines 28-Jährigen, der hinter dem Unfallfahrzeug gefahren war, beschädigt. Das Unfallfahrzeug erlitt Totalschaden, zudem wurden 22 Elemente der Leitplanke beschädigt. Der Gesamtsachschaden beläuft sich auf rund 47 000 Euro. pb/GB-Foto: SDMG/Dettenmeyer

Zum Artikel

Erstellt:
22. Oktober 2020, 10:24 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 24sec

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag erstellen zu können.