Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Am Ende setzt es eine deftige Niederlage

Ohne jegliche Chance waren die Zweitliga-Handballerinnen der SG H2Ku Herrenberg im Duell beim Tabellendritten BSV Sachsen Zwickau. Das Team von Mike Leibssle mühte sich zwar über die gesamte Spielzeit nach Kräften, konnte der individuellen Klasse des Aufstiegskandidaten aber nichts entgegensetzen. So fiel die Niederlage am Ende mit 29:39 richtig deftig aus.


Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an.

Falls Sie noch nicht registriert sind, finden Sie hier unsere Angebote.