Atomendlager: Bereich ab Deckenpfronn liegt im Suchraum

Atomendlager: Bereich ab Deckenpfronn liegt im Suchraum

Deckenpfronn - Ende September hat die Bundesgesellschaft für Endlagerung, BGE, den „Zwischenbericht Teilgebiete“ veröffentlicht. Der Bericht kommt zu dem Ergebnis, dass es grundsätzlich geeignete Gebiete für ein atomares Endlager in Deutschland gibt. Die BGE hat insgesamt 90 Teilgebiete bundesweit identifiziert, die im weiteren Verfahren eingehend auf ihre Eignung untersucht werden. Auch Gebiete in Baden-Württemberg sind dabei. Darunter Teile des Landkreises Böblingen. Das betrifft den äußersten Westen des Landkreises zwischen Deckenpfronn und Weil der Stadt. Dies teilte am Montag das Umweltministerium mit. Mehr dazu in der Dienstagsausgabe des „Gäubote“.

Zum Artikel

Erstellt:
11. Januar 2021, 17:07 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 17sec

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag erstellen zu können.