Ausgerastet nach Verlust von 500 Euro im Casino

Ein 20-Jähriger hielt am frühen Mittwochmorgen die Polizei in Böblingen auf Trab GB-Foto (Archiv): SDMG/Dettenmeyer

Ein 20-Jähriger hielt am frühen Mittwochmorgen die Polizei in Böblingen auf Trab GB-Foto (Archiv): SDMG/Dettenmeyer

Böblingen – Ein aggressiver und alkoholisierter 20-Jähriger hielt sich in der Nacht zum Mittwoch gegen 1.10 Uhr beim Taxistand beim Bahnhof Böblingen auf und pöbelte nach Angaben der Polizei dort die Fahrer an. Eintreffende Polizeibeamte bedrohte und beleidigte er ebenfalls, weshalb er in Gewahrsam genommen wurde und die Nacht auf dem Revier verbrachte. Wie sich herausstellte, hatte er in einem Casino 500 Euro verloren und war dadurch in Rage geraten. -pb-

Zum Artikel

Erstellt:
21. Juli 2021, 12:37 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 14sec

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag erstellen zu können.