Bisher 31 Fälle der Delta-Variante

Rebekka Groß

Der erste bestätigte Fall der Delta-Variante im Kreis Böblingen wurde am 17. April gemeldet. Inzwischen gab es insgesamt 31 bestätigte Fälle. 20 davon zählen zu den aktuellen Delta-Fällen. Damit liegt der Anteil der Delta-Infektionen im Kreis Böblingen bei etwa 29,9 Prozent der aktiven Infektionen. Die meisten Fälle konnten bislang laut dem Landratsamt auf Reiserückkehrer zurückverfolgt werden. Dabei war vor allem die Umgebung Leonberg bislang stärker betroffen. -rg-

Zum Artikel

Erstellt:
9. Juli 2021, 00:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 13sec

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag erstellen zu können.