„Das war eine super Mannschaftsleistung“

Hut ab vor dieser Leistung: Der FC Gärtringen hat gestern in der Landesliga zu Hause den SV Wittendorf mit 3:1 geschlagen. Die Treffer für den FCG schossen zweimal Lars Jäger sowie Semih Emirzeoglu. Ab der 25. Minute spielten die Gärtringer in Unterzahl, Alexander Gans sah nach einem Foul als letzter Mann die Rote Karte.


Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an.

Falls Sie noch nicht registriert sind, finden Sie hier unsere Angebote.