Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Der Rose-Ausfall drückt auf die Stimmung

Das erste Pflichtspiel der neuen Saison hat die SG H2Ku Herrenberg deutlich gewonnen, im Erstrundenspiel des HVW-Pokals gab es einen standesgemäßen 29:19-Sieg beim Württembergligisten HSG Fridingen/Mühlheim. Der Rundenauftakt wurde allerdings überschattet durch einen Verletzungsausfall von SG-Regisseur Dominic Rose.


Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an.

Falls Sie noch nicht registriert sind, finden Sie hier unsere Angebote.