Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Die SG H2Ku Herrenberg spielt mit dem Feuer

Die SG H2Ku Herrenberg muss weiterhin um den Klassenerhalt in der Baden-Württemberg-Oberliga zittern. Ausgerechnet beim Tabellenletzten SV Fellbach patzte das Team von SG-Trainer Fabian Gerstlauer mit einer 31:32-Niederlage. Dabei hatte das Gäuteam für einen kurzen Zeitpunkt in der ersten Hälfte schon einmal mit fünf Toren geführt.


Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an.

Falls Sie noch nicht registriert sind, finden Sie hier unsere Angebote.