Drei Schichten und Online-Anmeldung

Das Gärtringer Freibad am Weingartenberg öffnet voraussichtlich am Samstag, 27. Juni, seine Pforten. Es gibt in dieser Saison täglich drei Zeitfenster für Schwimmzeiten, die voraussichtlich online buchbar und bezahlbar sind, wie die Gemeindeverwaltung mitteilt.

Für diese Saison gibt es einige Regularien zu beachten GB-Foto: gb

Für diese Saison gibt es einige Regularien zu beachten GB-Foto: gb

Alle Maßnahmen zur Öffnung des Freibades bedeuten einen großen Personal- und Ressourceneinsatz für die Gemeinde Gärtringen. Es ist mit einem hohen Defizit zu rechnen. Dennoch hat sich die Gemeindeverwaltung vor allem im Hinblick auf Familien mit Kindern dazu entschieden, dieses wichtige Freizeitangebot gerade auch in diesem Jahr bereitzustellen, in dem Urlaubsreisen nur eingeschränkt möglich sind. Die Badeschichten sind eingeteilt in eine Vormittags-, eine Nachmittags- und eine Abendzeit (10.30 bis 13 Uhr, 13.30 bis 17:30 Uhr als Familien-Schwimmzeit und 18 bis 20.30 Uhr). Anschließend wird das Bad komplett geräumt, eine halbe Stunde dazwischen werden die erforderlichen Reinigungs- und Desinfektionsmaßnahmen durchgeführt.

Laut den geltenden coronabedingten Vorschriften des Landes Baden-Württemberg ist die Besucherzahl anhand der Flächen des Bades limitiert. Für die je zweieinhalbstündigen Schwimmzeiten am Vormittag und am Abend werden jeweils 110 Personen, für die mit vier Stunden am längsten bemessene Familien-Schwimmzeit am Nachmittag 180 Personen Zugang ins Freibad haben. Dabei werden im großen Schwimmerbecken Leinen eingezogen, und es gibt auf den 50-Meter-Bahnen Einbahnverkehr. Pro Bahn sind maximal zehn Schwimmer erlaubt, das entspricht 80 Personen im Schwimmerbecken. Die Ein- und Ausstiege sind begrenzt. Ein Nebeneinanderschwimmen ist in diesen Zeiten nicht gestattet, auch ein Überholen oder Aufschwimmen nicht. Das Abstandsgebot ist auch im Becken zu wahren. Die Zahl der Badenden im Nichtschwimmerbereich ist begrenzt auf 20 Gäste, die sich gleichzeitig im Becken aufhalten dürfen, im Planschbecken zehn. Über den Tag verteilt können in Gärtringen somit 400 Badegäste das Freibad besuchen.

Die einschlägigen Verhaltensregeln der Corona-Verordnung des Landes sind auch im Bad zu beachten. Die Warmduschen sind geschlossen, das Föhnen ist nicht erlaubt. Der Aufenthalt auf der Liegewiese ist unter Einhaltung der jeweils geltenden Anstandsregelungen im öffentlichen Raum gestattet.

In diesem Jahr werden nur Einzelkarten ausgegeben

Die Eintrittspreise werden trotz des erheblichen Mehraufwands für die Hygienemaßnahmen und der deutlichen Mindereinnahmen durch die Beschränkung der Besucherzahlen nicht erhöht. Aufgrund des Schichtbetriebs und der begrenzten Gästezahl pro Schicht können in dieser Saison aber nur Einzelkarten und keine Zehner- oder Jahreskarten angeboten werden. Die Eintrittspreise betragen für die Einzelkarte Erwachsene 3,70 Euro, Jugendliche 2,10 Euro. Kinder bis sechs Jahre sind frei. Derzeit wird ein Online-Ticketsystem eingeführt, um unnötige Anreisen bei voller Belegung des Bades und Warteschlagen im Kassenbereich zu vermeiden. Sollte das System am 27. Juni noch nicht einsatzbereit sein, öffnet das Bad bis zum Start des Systems mit zusätzlichem Personal zur Besucherstromlenkung vor dem Kassenbereich. Sobald das Online-Ticketsystem in Betrieb ist, wird die Barkasse im Freibad geschlossen. Eintrittskarten können dann nur noch online erworben werden.

Für Personen, die das Online-System nicht bedienen können, bietet die Gemeindekasse im Gebäude Hauptstraße 16-18 während der Dienstzeiten Unterstützung an. Es wird eine elektronische Eintrittskarte erstellt (auf Handy, Tablet oder ausgedruckt). Der Zugang wird am Einlass per Ticketscan erfasst. Buchungen sind bis zu sieben Tage vorab, aber auch taggleich bis maximal 40 Minuten vor Ende der jeweiligen Badeschicht möglich, sofern das Kontingent noch nicht ausgebucht ist. Der Kiosk wird aller Voraussicht nach zur Mittagszeit öffnen, spätestens zur Nachmittagsschicht. -gb-

Zum Artikel

Erstellt:
16. Juni 2020, 16:53 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 36sec

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag erstellen zu können.