Drei Wochen unterwegs auf Schiff und Tieflader

Knapp zwei Wochen, nachdem der erste Zug der neuen Schönbuchbahn in drei Einzelteile zerlegt ankam, stehter nun zusammengeschraubt im Betriebshof am Böblinger Bahnhof. Nun steht ein umfangreiches Testprogramm an, an dessen Ende Anfang nächsten Jahres die Typenzulassung durch das Eisenbahnbundesamt winkt.


Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an.

Falls Sie noch nicht registriert sind, finden Sie hier unsere Angebote.