Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Ein „mutiger Entwurf“ für das Tor zur Altstadt

Die Achse vom Bahnhof zum Reinhold-Schick-Platz und weiter Richtung Marktplatz gehört zu den Bereichen der Herrenberger Kernstadt, die ein neues, attraktiveres Gesicht bekommen sollen. Mittendrin – direkt neben dem Schuhhaus – liegt ein Gebäude, das Anfang 2020 abgerissen werden soll. Nach den Plänen von Martin Breitner soll dort ein neues Wohn- und Geschäftshaus entstehen.


Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an.

Falls Sie noch nicht registriert sind, finden Sie hier unsere Angebote.