Essen auf Herd vergessen

Essen auf Herd vergessen

Herrenberg – Mit insgesamt 21 Wehrleuten und sieben Fahrzeugen rückte am Donnerstag gegen 19.50 Uhr die Freiwillige Feuerwehr Herrenberg zu einem Wohnhaus in die Vogt-Heß-Straße in Herrenberg aus. Grund hierfür war eine Pfanne mit Essen, die offenbar ein Bewohner auf dem eingeschalteten Herd vergessen hatte – und deretwegen es eine größere Rauchentwicklung gab, die ihrerseits Rauchmelder auslöste. Ein Hausmitbewohner wurde auf das Geschehen aufmerksam und löschte die angebrannte Pfanne mit Wasser, wie die Polizei berichtet. Die Einsatzkräfte der Feuerwehr überprüften den Brandort und führten noch Belüftungsmaßnahmen durch. Es entstand weder Personen- noch Sachschaden. -pb-

Zum Artikel

Erstellt:
4. Juni 2021, 14:29 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 18sec

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag erstellen zu können.