Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

FC Gärtringen dreht das Spiel noch vor der Pause

Mit einem 5:3-Sieg gegen Aufsteiger SV Wittendorf ist der FC Gärtringen gestern erfolgreich in die neue Landesliga-Saison gestartet. Hanjo Kemmler hatte zwar noch mächtig Sand im Getriebe gesehen, doch positiv fand es der Gärtringer Trainer, „dass wir fünf Tore geschossen haben“.


Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an.

Falls Sie noch nicht registriert sind, finden Sie hier unsere Angebote.