Fahrraddiebe festgenommen

Herrenberg: Gruppe stiehltein schwarzes Mountainbike

Das Polizeirevier Herrenberg ermittelt derzeit wegen besonders schweren Fall des Diebstahls gegen einen 18 Jahre alten Tatverdächtigen, der am Sonntagnachmittag auf dem Parkplatz eines Discounters in der Kalkofenstraße in Herrenberg zunächst einem Zeugen aufgefallen war. Der hatte den Mann gegen 16 Uhr beobachtet, wie er mit einem schwarzen Mountainbike auf dem Parkplatz herumfuhr. Neben dem Tatverdächtigen waren noch drei weitere Personen anwesend. Weiterhin bemerkte der Zeuge, wie eine der Personen ein Fahrradschloss in einen Mülleimer warf. Anschließend fuhr ein größerer Fiat mit allen Personen davon.

Der Zeuge hatte zwischenzeitlich die Polizei alarmiert, die im Herrenberger Stadtgebiet nach dem Auto fahndete. Beamte des Polizeireviers Rottenburg konnten den Fiat, in dem sich der 18 Jahre alte Tatverdächtige sowie ein 20 und zwei 21 Jahre alte Männer befanden, in Rottenburg feststellen. Sie entdeckten auch das schwarze Mountainbike, das zuvor vermutlich in Herrenberg im Bereich der Kalkofenstraße entwendet worden war.

Zudem fanden die Beamten weitere Fahrräder, deren Herkunft bislang nicht geklärt ist. Die Ermittlungen dauern an. Das Polizeirevier Herrenberg, Telefon (0 70 32) 2 70 80, bittet insbesondere den Besitzer des schwarzen Mountainbikes der Marke Serious, Typ Rockville, sich zu melden und sucht weitere Geschädigte, deren Fahrräder mutmaßlich am Sonntag in Herrenberg abhandengekommen sind. -pb-

Zum Artikel

Erstellt:
27. Juli 2021, 21:06 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 39sec

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag erstellen zu können.