Fahrradfahrer flüchtet nach Sturz von Unfallstelle

Fahrradfahrer flüchtet nach Sturz von Unfallstelle

Bondorf – An der Einmündung des Mittleren Hauserwegs zur Ergenzinger Straße in Bondorf kam es am Montag gegen 17.20 Uhr zu einem Unfall zwischen einem 51-Jährigen Seat-Fahrer und einem bislang unbekannten Radfahrer. Der 51-Jährige befuhr den Mittleren Hauserweg und tastete sich in die vorfahrtsberechtigte Ergenzinger Straße vor, um in diese abzubiegen. Dabei stieß er ach Polizeiangaben mit einem von links heranfahrenden Radfahrer zusammen, der bei Nieselregen und Dunkelheit ohne Licht unterwegs gewesen sein soll. Der Radfahrer stürzte, stieg dann aber wieder auf sein Rad und fuhr weiter. Er wurde als etwa 30 Jahre alt und 185 Zentimeter groß beschrieben. Er trug dunkle Arbeitskleidung und eine blaue Wollmütze und war mit einem älteren Trekkingrad unterwegs. Ob der Fahrradfahrer Verletzungen davontrug, ist nicht bekannt. An dem Seat entstand ein Sachschaden von etwa 800 Euro. Zeugen werden gebeten sich mit dem Polizeirevier Herrenberg unter der Telefonnummer (0 70 32) 2 70 80 in Verbindung zu setzen. -pb-

Zum Artikel

Erstellt:
22. Dezember 2020, 11:54 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 30sec

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag erstellen zu können.