Fahrzeugführer schanzt über Kreisverkehr

Fahrzeugführer schanzt über Kreisverkehr

Jettingen – Gegen 20.20 Uhr am Freitagabend befuhr laut Polizeibericht ein 25-jähriger VW-Lenker die K 1030 von Herrenberg in Richtung Nagold. Beim Kreisverkehr K 1030/K 1024 bei Oberjettingen schanzte er demnach aus bislang ungeklärter Ursache über den Kreisverkehr und kam auf der gegenüberliegenden Seite an der Leitplanke zum Stehen. Der VW war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Der Fahrer wurde bei dem Unfall nicht verletzt. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von circa 16 000 Euro. -pb-

Zum Artikel

Erstellt:
18. Dezember 2021, 09:31 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 15sec

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag erstellen zu können.