Freies Impfen ohne Termin im Kreisimpfzentrum ab Donnerstag

Im Kreisimpfzentrum können ab dieser Woche die Vakzine Moderne, Astrazeneca und Biontech ohne Termin gespritzt werden GB-Foto (Archiv): Schmidt

Im Kreisimpfzentrum können ab dieser Woche die Vakzine Moderne, Astrazeneca und Biontech ohne Termin gespritzt werden GB-Foto (Archiv): Schmidt

Ab sofort gibt es im Kreisimpfzentrum (KIZ) des Landkreises Böblingen in der Messe Sindelfingen Tage, an denen man ohne Termin vorbeikommen und sich impfen lassen kann. Dabei ist der Impfstoff je Tag vorgegeben, die Zweittermine werden vor Ort vergeben oder sind dann auch wieder im Rahmen freien Impfens möglich, informiert das Landratsamt Böblingen in einer Pressemitteilung.

Am Donnerstag, 15. Juli, ist von 7.30 bis 20 Uhr freies Impfen mit dem Impfstoff Moderna. Der Zweittermin wäre im Abstand von vier Wochen. Am Freitag, 16. Juli, wird von 14.30 bis 20 Uhr Biontech frei geimpft – mit Abstand zur Zweitimpfung von drei Wochen. Am Samstag, 17. Juli, sind von 8 bis 12.30 Uhr Astrazeneca und Biontech vorgesehen. Der Abstand bei Astrazeneca bei Zweitimpfung mit mRNA beträgt vier Wochen, bei erneuter Zweitimpfung mit Astrazeneca neun Wochen.

Am Sonntag, 18. Juli, ist nochmals ab von 7.30 bis 20 Uhr freies Impfen mit Biontech. Die genannten Endzeiten markieren jeweils den letzten Einlass ins KIZ. Auch für Montag, 19. Juli, ist von 15 bis 20 Uhr freies Impfen mit Biontech vorgesehen. Das Landratsamt bittet, die Pausenzeiten zu beachten – zwischen 10 und 10.30 Uhr und zwischen 18 und 18.30 Uhr könne an den Tagen kein Einlass erfolgen.

Weiteres Impfen ohne
Termin in Folgewoche

Auch in der Folgewoche wird es mit den Zeitfenstern ohne Termin weitergehen. Sie werden sowohl über die Presse als auch auf der Impf-Infoseite auf der Website des Landkreises Böblingen ab sofort regelmäßig bekannt gegeben. Möglicherweise kann es zu Wartezeiten kommen. Dafür wird um Verständnis gebeten. -gb-

Zum Artikel

Erstellt:
13. Juli 2021, 16:39 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 49sec

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag erstellen zu können.