Neubau in Affstätt

Für mehrere Generationen gebaut

Sabine Stadler

In Affstätt hat die Erich Brösamle GmbH ein Mehrfamilienhaus und ein Doppelhaus errichtet GB-Foto: Vecsey

In Affstätt hat die Erich Brösamle GmbH ein Mehrfamilienhaus und ein Doppelhaus errichtet GB-Foto: Vecsey

Die Bauunternehmung Erich Brösamle GmbH in Jettingen blickt in diesem Jahr auf ihr 70-jähriges Bestehen. Damit verbunden ist eine Handwerkstradition, die mit der Gründung des Betriebs im Jahr 1950 eine 250-jährige Tradition und Geschichte der Maurerfamilie Brösamle fortsetzte und den Grundstein legte für die daraus im Jahr 1985 entstandene GmbH.

Aktuelle Bauprojekte der 17 Mitarbeiter einschließlich eines Auszubildenden zählenden Baufirma waren die Erstellung einer Doppelhaushälfte sowie eines Fünf-Familien-Hauses im Herrenberger Stadtteil Affstätt. Informationen für Mietinteressenten finden Sie unter: www.wbimmobilien.com
(Anfragen info@wbimmobilien.com).

Eine langjährige Partnerschaft des Familienunternehmens mit zahlreichen kompetenten und verlässlichen Handwerkern in der Region war auch bei diesen benachbarten Bauprojekten wiederum Garant für einen harmonischen Bauverlauf. Im Laufe der Jahre realisierte das Bauunternehmen mit Erich Brösamle junior als Geschäftsführer, unterstützt durch seine Ehefrau Birgit im kaufmännischen Bereich und bis Ende 2019 durch Schwester Margit Nimrod-Klaiber im Marketing und Vertrieb sowie Heidi Katz als staatlich geprüfte Bautechnikerin im Innen- und Außendienst weit über 1000 Projekte, die Mehrzahl davon in Jettingen. Seit fünf Jahren wird Erich Brösamle von seinem Neffen Steffen Brösamle, inzwischen Prokurist, als Bauleiter unterstützt. Das Leistungsspektrum der GmbH erstreckt sich auf die Bereiche Wohnungsbau, Industrie- und Gewerbebau, nach individuellen Kundenwünschen von der Planung über die Rohbauarbeiten bis hin zum schlüsselfertigen Projekt, Bauträgerobjekte, An- und Umbauarbeiten, aber auch Außenanlagen. „Gan ze Generationen haben schon mit uns gebaut“, sagt Bauleiter Rohbau, Steffen Brösamle – und das nicht ohne Stolz über diesen Vertrauensbeweis und die langjährige Treue. Diese Treue bringen dem Unternehmen auch viele langjährige Mitarbeiter, mit teils über 30- jähriger Betriebszugehörigkeitentgegen. Darüber hinaus legt die Firma Brösamle großen Wert auf eine fundierte Ausbildung im eigenen Betrieb und verjüngt durch die Anstellung motivierter Maurer, die ständig gesucht werden, auch regelmäßig das Unternehmen. Erst in diesem Sommer beendete der inzwischen als Maurer bei Brösamle tätige Felix Egeler seine Ausbildung. Er wurde erster Kammersieger in seinem Beruf und belegte im Anschluss den dritten Platz als Landessieger unter den Maurern.

Die Erich Brösamle GmbH ist seit 2006 in der Industriestraße 11 in Jettingen beheimatet. Der Gründer des Handwerksbetriebs, Erich Brösamle senior, hatte 1995 die Firma an seine Söhne Dieter und Erich übergeben. Erich Brösamle junior ist seit dem Umzug von der Goethestraße in das jetzige Büro alleiniger Geschäftsführer. Er war 24 Jahre lang Vorstandsmitglied in der Bauinnung Böblingen. Diese Position hat seit Oktober sein Neffe Steffen Brösamle inne.

Fotostrecke

/
Für mehrere Generationen gebaut

Für mehrere Generationen gebaut

Für mehrere Generationen gebaut

Für mehrere Generationen gebaut

Für mehrere Generationen gebaut

Für mehrere Generationen gebaut

Für mehrere Generationen gebaut

Für mehrere Generationen gebaut

Für mehrere Generationen gebaut

Für mehrere Generationen gebaut

Für mehrere Generationen gebaut

Für mehrere Generationen gebaut

Werbung

Für mehrere Generationen gebaut

Das Bauunternehmen verbindet eine traditionsreiche Historie mit zukunftsorientiertem Denken und solidem, massivem Bauen sowie regelmäßigen Investitionen durch Erneuerungen im Fuhrpark, bei Maschinen und Geräten und damit zukunftsweisend für die Branche. Erich Brösamle und sein Team sind ständig auf der Suche nach Abbruchhäusern oder Grundstücken für Eigenheime, aber auch für Mehrfamilienhäuser. SABINE STADLER

Zum Artikel

Erstellt:
28. Dezember 2020, 21:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 26sec

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag erstellen zu können.