Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Gemischte Gefühle im Rat

Mensa, Schulgebäude und Hermann-Wolf-Halle in Nebringen sollen beschriftet werden. Dabei geht es nicht nur darum, für Orientierung bei Besuchern zu sorgen. Das gestalterische Element diene gleichzeitig zur Verbindung, zur optischen Verknüpfung der Gebäude. Im Gemeinderat herrschten gemischte Gefühle über das Konzept, das David Keppler vom Architekturbüro Lieb und Lieb vorstellte.


Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an.

Falls Sie noch nicht registriert sind, finden Sie hier unsere Angebote.