Gutes Umfeld lässt auf Real-Erhalt hoffen

Die 120 Mitarbeiter von Real haben noch immer keine Gewissheit darüber, wie es nach dem Verkauf der Supermarktkette an einen Firmeninvestor mit ihren Arbeitsplätzen weitergeht. Auf einer Liste mit den unmittelbar von einer Schließung betroffenen Standorten ist Jettingen jedenfalls nicht dabei.


Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an.

Falls Sie noch nicht registriert sind, finden Sie hier unsere Angebote.