Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Hornissen siedeln im Hochstand

Mit einer revierübergreifenden Drückjagd versuchten die Jäger aus Jettingen, Mötzingen und Nagold am Samstag erneut, die Wildbestände im hiesigen Forst zu regulieren. Dazu werden die Jagdpächter auch immer wieder von der Kreisjagdbehörde ermuntert.


Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an.

Falls Sie noch nicht registriert sind, finden Sie hier unsere Angebote.