Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

„Ich verstehe die Fehler nicht“

16 Tore in bislang sieben Spielen – Mark Schildt ist in der noch jungen Saison 2019/2020 eine der herausragenden Figuren im Fußballkreis Böblingen. Das weckt natürlich Begehrlichkeiten bei der hiesigen Konkurrenz, die jedes Jahr Schlange steht, um den Offensivspieler des TSV Waldenbuch zu verpflichten. Bislang jedoch ohne Erfolg, denn der 26-Jährige fühlt sich beim A-Ligisten wohl.


Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an.

Falls Sie noch nicht registriert sind, finden Sie hier unsere Angebote.