Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

„Immer bloß nachsingen langweilt mich“

Drei Frauen, vier Männer – sieben Stimmen. Seit mehr als 20 Jahren sind und singen die „Doo Woppers“ zusammen. Vor allem Gospels und Spirituals haben es der A-cappella-Formation aus dem Raum Dillingen angetan. Dass sie am heutigen Freitag im Herrenberger La Piazza konzertieren, hat mit Sängerin Anita Schittenhelm zu tun. Sie nämlich zog der Liebe wegen ins Gäu.


Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an.

Falls Sie noch nicht registriert sind, finden Sie hier unsere Angebote.