Kilometer als Statement gegen Intoleranz

Herrenberg: Die Bilanz eines Laufs für die Vielfalt, Lieder aus aller Welt und auch Missstände in Sri Lankasind Schwerpunkte beim „Fescht22“ des Bündnisses „Herrenberg bleibt bunt“.


Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an.

Falls Sie noch nicht registriert sind, finden Sie hier unsere Angebote.