Kimi Räikkönen bleibt Alfa Romeo treu – auch nach dem Ende der Formel-1-Saison. Der frühere Weltmeis

Kimi Räikkönen bleibt Alfa Romeo treu – auch nach dem Ende der Formel-1-Saison. Der frühere Weltmeister, 2021 erneut Fahrer im Team Alfa Romeo Racing ORLEN, übernahm jetzt einen Alfa Romeo Stelvio (FCA). Der italienische SUV wird den Finnen in der Winterpause begleiten, dank Vierradantrieb ist der Wagen ideal für den harten skandinavischen Winter.

Zum Artikel

Erstellt:
19. Januar 2021, 00:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 10sec