Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Kostenschätzung steigt auf 1,24 Millionen Euro

Ein großes Paket an Baumaßnahmen haben Verwaltung und Gemeinderat für die Grundschule in Unterjettingen geschnürt: Es sieht vor, den Gebäudekomplex aus den Jahren 1951 und 1995 weitgehend zu sanieren, die Räume der Kinderbetreuung zu erweitern, Werkraum und Hof-Überdachung zu erneuern und ein Brandschutzkonzept umzusetzen.


Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an.

Falls Sie noch nicht registriert sind, finden Sie hier unsere Angebote.