Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Kreisforstamt warnt eindringlich vor Betreten der Wälder

Sabine pfiff am Montag und bis in den Dienstag hinein aus vollen Lungen. Die Folgen des Sturms mit dem weiblichen Vornamen indes blieben im Kreis glücklicherweise recht überschaubar (der „Gäubote“ berichtete). Einzig die Situation in den Wäldern, etwa dem Schönbuch, ist noch völlig unklar. Klar indes ist, dass viele Schüler dem Unterricht fern blieben. Oder fern bleiben mussten, weil ihre Züge nicht fuhren.


Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an.

Falls Sie noch nicht registriert sind, finden Sie hier unsere Angebote.