Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Mann entblößt sich in der S-Bahn

DiePolizei schnappt einen Exhibitionisten in der S-BahnGB-Foto (Symbolbild): SDMG/Dettenmeyer

DiePolizei schnappt einen Exhibitionisten in der S-Bahn GB-Foto (Symbolbild): SDMG/Dettenmeyer

Kreis Böblingen - Zu einer exhibitionistischen Handlung vor einer 50-jährigen Reisenden sowie ihres 49-jährigen Ehemannes ist es am Samstagabend in einer S-Bahn der Linie S1 zwischen den Stationen Sindelfingen-Goldberg und Stuttgart-Vaihingen gekommen. Nach bisherigen Erkenntnissen der Polizei entblößte sich wohl zunächst ein 39-jähriger Tatverdächtiger in der S-Bahn vor dem reisenden Ehepaar und soll im Anschluss vor diesen an sich sexuelle Handlungen vorgenommen haben. Die beiden betroffenen Fahrgäste informierten daraufhin den Zugführer über den Vorfall, welcher letztlich den Polizeinotruf wählte. Streifen der Landes- und Bundespolizei nahmen den deutschen Staatsangehörigen schließlich beim Halt in Stuttgart-Vaihingen vorläufig fest. Der im Landkreis Tübingen wohnhafte Mann muss nun mit einer Strafanzeige wegen des Verdachts einer exhibitionistischen Handlung rechnen. Insbesondere die Videosequenzen der S-Bahn sind derzeit Gegenstand der Ermittlungen der Bundespolizei. Zeugen des Vorfalls werden gebeten sich unter der Telefonnummer (0711) 870350 zu melden.

Zum Artikel

Erstellt:
10. Februar 2020, 11:46 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 27sec

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag erstellen zu können.