Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Mit Barbier, Rektor und Notar

Höchst erfreulich verlief ein Friseurbesuch am Montag in Herrenberg: Aus Köln reisten Opernsänger an, um an der Albert-Schweitzer-Schule eine transportable Version der Rossini-Oper „Der Barbier von Sevilla“ aufzuführen. Das Sangeswerk erfreute ungemein, der Rektor wurde zum Notar befördert.


Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an.

Falls Sie noch nicht registriert sind, finden Sie hier unsere Angebote.