Notbetreuung für Kinder in den Pfingstferien

Eltern in Herrenberg, die für ihre Grundschulkinder zwingend eine Betreuung in den Pfingstferien vom 25. Mai bis 4. Juni benötigen, können ihre Kinder ab sofort anmelden.

Die Ferienbetreuung findet für alle Kinder in der Pfalzgraf-Rudolf-Grundschule in Herrenberg statt

Die Ferienbetreuung findet für alle Kinder in der Pfalzgraf-Rudolf-Grundschule in Herrenberg statt

Die Notferienbetreuung ist ausschließlich für Kinder vorgesehen, die bereits an der Kernzeitbetreuung der Stadt Herrenberg teilnehmen. Aufgrund der besonderen Situation bittet die Stadtverwaltung alle Eltern, das Angebot nur dann zu nutzen, wenn es keine andere Betreuungsmöglichkeit gibt.

Die Ferienbetreuung findet für alle Kinder in der Pfalzgraf-Rudolf-Grundschule in Herrenberg statt. Sie kann für eine Woche oder beide Ferienwochen gebucht werden. Die erste Ferienwoche dauert von Dienstag, 25. Mai, bis Freitag, 28. Mai; die zweite von Montag, 31. Mai, bis Freitag, 3. Juni. Bitte beachten: Am 3. Juni gibt es keine Betreuung wegen des Feiertags (Fronleichnam). Jede Betreuungswoche hat vier Betreuungstage. Ein Mittagessen kann optional für die Betreuungszeit dazu gebucht werden.

Anmeldungen sind bis Mittwoch, 12. Mai, möglich bei der zentralen Anmeldestelle beim Amt für Familie, Bildung und Soziales. Interessierte können hierfür ein Anmeldeformular anfordern per E-Mail an anmeldung-bib-gs@herrenberg.de. Anmeldungen sind verbindlich; bei einer Abmeldung nach Erhalt der Zusage oder bei Nichterscheinen des Kindes werden die Gebühren trotzdem berechnet.

Bei zwei Kinder unter 18 Jahren werden 44,80 Euro pro Woche fällig

Gebühren für die Notbetreuung in den Pfingstferien schlagen wie folgt zu Buche: Eine Ferienbetreuung für vier Tage pro Woche von 7.30 bis 14 Uhr (Kinder von Grundschulen in den Stadtteilen) kostet für ein Kind unter 18 Jahren pro Familie 56 Euro pro Woche. Bei zwei Kinder unter 18 Jahren pro Familie werden 44,80 Euro pro Woche fällig. Für drei Kinder unter 18 Jahren pro Familie müssen 33,60 Euro pro Woche bezahlt werden. Bei vier Kindern unter 18 Jahren pro Familie liegt der Betrag bei 8,80 Euro pro Woche.

Die Gebühr für Ferienbetreuung für vier Tage pro Woche von 7 bis 17 Uhr (Kinder von Grundschulen in der Kernstadt) beträgt für ein Kind unter 18 Jahren pro Familie 64 Euro pro Woche, für zwei Kinder unter 18 Jahren pro Familie 51,20 Euro pro Woche, für drei Kinder unter 18 Jahren pro Familie 38,40 Euro pro Woche und für vier Kinder unter 18 Jahren pro Familie 12,80 Euro pro Woche. -gb-

Zum Artikel

Erstellt:
4. Mai 2021, 10:53 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 04sec

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag erstellen zu können.