Pkw mit Anhänger gerät auf der A81 ins Schleudern

Pkw mit Anhänger gerät auf der A81 ins Schleudern

Herrenberg – Wohl aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit, wie das Ludwigsburger Polizeipräsidium berichtet, verlor ein 56-Jähriger am Donnerstag gegen 22.25 Uhr zwischen den Anschlussstellen Herrenberg und Rottenburg auf der A 81 die Kontrolle über sein Fahrzeuggespann. Zunächst geriet der Anhänger, der mit einem weiteren Pkw beladen war, ins Schlingern, woraufhin das Gespann nach rechts von der Fahrbahn abkam. Es kollidierte mit mehreren Schutzplanken und schleuderte anschließend zurück auf die Fahrbahn, wo sich Pkw und Anhänger entgegen der Fahrtrichtung drehten. Das Zugfahrzeug, ein Chrysler-Geländewagen, prallte in der Folge gegen die Mittelleitplanke. Das gesamte Gespann kam dort zum Stehen. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden, wofür die Fahrbahn und auch der Schönbuchtunnel kurzzeitig gesperrt werden mussten. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf etwa 5 000 Euro. -pb-

Zum Artikel

Erstellt:
26. Februar 2021, 13:49 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 24sec

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag erstellen zu können.