Pkw prallt frontal gegen Lastzug

Mötzingen - Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am Dienstagabend auf der L 1361, der Umfahrungsstraße von Mötzingen. Ersten Angaben der Polizei zufolge mussten zwei Personen ins Krankenhaus gebracht werden.

Schwerer Frontalzusammenstoß in MötzingenGB-Foto: SDMG/Dettenmeyer

Schwerer Frontalzusammenstoß in Mötzingen GB-Foto: SDMG/Dettenmeyer

Ersten Erkenntnissen der Polizei zufolge kam ein VW Golf aus bisher unbekannter Ursache auf die Gegenverbahn. Dort krachte er nahezu frontal in einen ihm entgegenkommenden Lastzug einer Großspedition. Der Pkw-Lenker wurde bei dem Zusammenstoß aufgrund der hohen Wucht des Aufpralls schwer verletzt und musste in ein Krankenhaus gebracht werden. Der Lkw-Fahrer erlitt offenbar lediglich einen Schock, doch auch er wurde für weitere medizinische Untersuchungen in eine Klinik eingewiesen. Die Zugmaschine des Lastzugs wurde bei dem Unfall so schwer beschädigt, dass sie nicht mehr fahren konnte und abgeschleppt werden musste. Am Pkw entstand Totalschaden. Für die Bergungsarbeiten musste die Strecke auf dem Teilabschnitt zwischen Mötzingen und Nagold mehrere Stunden gesperrt werden.

Zum Artikel

Erstellt:
21. Juli 2020, 19:07 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 22sec

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag erstellen zu können.