Polizei ermittelt wegen Verkehrsgefährdung

Polizei ermittelt wegen Verkehrsgefährdung

Gärtringen – Das Polizeirevier Herrenberg sucht unter Telefon (0 70 32) 2 70 80 Zeugen und mögliche Geschädigte einer Straßenverkehrsgefährdung, die sich am Mittwoch gegen 18.45 Uhr auf der Kreisstraße 1075 zwischen Deckenpfronn und Gärtringen ereignete. Ein bislang unbekannter BMW-Lenker soll laut dem Bericht der Polizei einen Verkehrsteilnehmer überholt haben, obwohl Gegenverkehr herrschte. Der entgegenkommende Fahrer, der vermutlich einen weißen VW gelenkt hat, und auch der Überholte mussten hierauf stark abbremsen, um dem BMW-Fahrer das Einscheren zu ermöglichen und einen Unfall zu vermeiden. Die Ermittlungen zum BMW-Fahrer dauern derzeit an. Insbesondere bittet die Polizei den Fahrer des weißen Pkw, sich zu melden. -pb-

Zum Artikel

Erstellt:
27. Mai 2022, 13:11 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 19sec

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag erstellen zu können.