Rabiate Ladendiebe in der Tankstelle

Herrenberg: Widerstand gegen Polizeibeamte durch Duo nach versuchtem Diebstahl von Motoröl.

Mit einem rabiaten Diebes-Duo bekam es die Polizei zu tun. GB-Foto (Symbolbild): Dettenmeyer

Mit einem rabiaten Diebes-Duo bekam es die Polizei zu tun. GB-Foto (Symbolbild): Dettenmeyer

Am Montagabend konnten gegen 20.30 Uhr zwei 24-jährige Männer beobachtet werden, wie sie in einer Tankstelle in der Stuttgarter Straße in Herrenberg zwei Flaschen Motoröl entwendeten. Eine hinzugezogene Streifenwagenbesatzung des Polizeireviers Herrenberg konnte die Ölflaschen im Fahrzeug der Tatverdächtigen auffinden. Während der anschließenden Personenkontrolle wurde einer der beiden jungen Männer nach Polizeiangaben zunehmend aggressiv und leistete Widerstand gegen die polizeilichen Maßnahmen, weshalb ihm Handschließen angelegt werden mussten. Da er mutmaßlich unter Alkoholbeeinflussung stand und einen Atemalkoholtest verweigerte, wurde er zur Durchführung einer Blutentnahme in ein Krankenhaus verbracht.

Sein Begleiter verhielt sich seinerseits aggressiv und versuchte mehrfach, die polizeilichen Maßnahmen zu stören und Beamte zur Seite zu stoßen. Als ihm ebenfalls Handschließen angelegt werden sollten, griff er eine 20-jährige Polizeibeamtin an, weshalb er zu Boden gebracht und dort gefesselt werden musste. Die beiden 24-Jährigen erwartet nun eine Strafanzeige wegen Ladendiebstahls sowie Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte. -pb-

Zum Artikel

Erstellt:
4. Oktober 2022, 17:53 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 28sec

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag erstellen zu können.