Radfahrer stirbt nach Unfall zwischen Hochdorf und Vollmaringen

Radfahrer stirbt nach Unfall zwischen Hochdorf und Vollmaringen

Vollmaringen - Zwischen den beiden Nagolder Stadtteilen Hochdorf und Vollmaringen kam es, wie die Polizei am Samstag mitteilte, bereits am Freitagnachmittag zu einem schweren Unfall, bei dem ein Radfahrer getötet wurde. Die durch das Polizeirevier Nagold geführten Ermittlungen ergaben, dass ein 63-jähriger Radfahrer den Radweg entlang der Landesstraße 356 von Hochdorf nach Vollmaringen befuhr. Im Bereich einer Weggabelung kam der Radfahrer zum derzeitigen Erkenntnisstand alleinbeteiligt zu Fall und erlitt so schwere Kopfverletzungen, dass er noch an der Unfallstelle verstarb. Wie der Radfahrer zu Fall gekommen ist und ob eine medizinische Ursache zu Grunde liegt, sind Gegenstand weiterer Ermittlungen.

Zum Artikel

Erstellt:
27. August 2022, 14:11 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 19sec

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag erstellen zu können.