Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

SG-Frauen: Remis zum Heim-Auftakt

SG-Frauen: Remis zum Heim-Auftakt

Lange Zeit lag seine Mannschaft zum Teil klar in Führung - am Ende musste sich mit Herrenbergs Trainer Mike Leibssle mit einem Remis zufriedengeben Foto (Archiv): Tobias Baur/Eibner

Die Zweitliga-Frauen der SG H2Ku Herrenberg sind vor rund 480 Zuschauern mit einem 31:31-Remis gegen den württembergischen Rivalen VfL Waiblingen in die Handball-Runde gestartet. Zur Halbzeit lag die Heimsieben von Trainer Mike Leibssle noch mit 17:12 vorne. Nach einer 23:17-Führung für die SG H2Ku kurz nach Wiederanpfiff kamen die Gäste allerdings noch einmal ins Spiel zurück und gingen kurz vor Schluss sogar mit 31:30 in Führung. Die überragende SG-Werferin Lea Neubrander (14/6) sicherte aber mit einem verwandelten Siebenmeter in der letzten Minute den Gastgebern noch einen Punkt. Zweitbeste SG-Werferin war Neuzugang Szimonetta Toepelt-Gera (6).

Zum Artikel

Erstellt:
7. September 2019, 21:46 Uhr
Aktualisiert:
7. September 2019, 21:46 Uhr

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag erstellen zu können.