„Sie hat ganz, ganz viel Potenzial“

Sportlich geht es für die Handballerinnen der SG H2Ku Herrenberg im letzten Heimspiel der Zweitligasaison am heutigen Samstag (20 Uhr/sportdeutschland.tv) um nichts mehr. Die Füchse Berlin dagegen müssen im Kampf um den Relegationsplatz zur Ersten Bundesliga punkten. Am Freitag gab die SG H2Ku Ronja Slawitsch als Neuzugang bekannt.


Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an.

Falls Sie noch nicht registriert sind, finden Sie hier unsere Angebote.