Unbekannter Mofafahrer flüchtet nach Unfall

Unbekannter Mofafahrer flüchtet nach Unfall

Mötzingen – In der Mötzinger Brunnenstraße kam es am Samstagabend gegen 21.15 Uhr zu einem Verkehrsunfall. Der Fahrer eines Mofas, welcher in Richtung Iselshauser Straße fuhr, prallte gegen einen geparkten Opel, verursachte einen Sachschaden, und entfernte sich anschließend unerlaubt von der Unfallstelle. Ein Zeuge, der den Unfall beobachtet hatte, stellte sich dem Mofafahrer in den Weg, um ihn zum Anhalten zu bewegen. Dieser verringerte seine Geschwindigkeit jedoch nicht, sondern fuhr auf den Zeugen zu, sodass dieser ausweichen musste um nicht erfasst zu werden. Der Mofafahrer flüchtete in Schlangenlinien in Richtung Nagold. Da der Lenker des Kleinkraftrades keinen Helm trug, konnte ihn der Zeuge beschreiben: Männlich, etwa 18 bis 24 Jahre alt, kurze Haare. Die Motorengeräusche des Mofas waren auffällig laut. Auch das Versicherungskennzeichen konnte teilweise abgelesen werden. Die Polizei Herrenberg bittet um Mithilfe bei der Identifizierung des Verursachers. Wer Hinweise zum Mofa, dessen Lenker oder dem Verkehrsunfall geben kann, wird gebeten, sich unter Telefon (07032) 27080 zu melden.

Zum Artikel

Erstellt:
8. November 2020, 11:55 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 31sec

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag erstellen zu können.