Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Verästelte Pfade zur architektonischen Moderne

Die Biennale 2019 ist vorbei. Doch einige Projekte dauern an. Dazu zählt eine Ausstellung über den in Sindelfingen aufgewachsenen Architekten Carl Krayl. An seinem Lebensweg verdeutlicht die Schau die verästelten Wege, die die Architektur auf dem Weg in die Moderne gegangen ist.


Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an.

Falls Sie noch nicht registriert sind, finden Sie hier unsere Angebote.