Verstöße bei Kontrollkäufen

Kreis Böblingen: 17-Jähriger erwirbt Alkohol und Tabakwaren.

Zwei Beamtinnen des Polizeipostens Maichingen führten am Dienstag in Maichingen, Darmsheim, Magstadt und Grafenau Jugendschutzkontrollen durch, die sich mit dem Verkauf von Alkohol und Tabakwaren an Minderjährige befassten. Sie überprüften 16 Verkaufsstellen im Zuständigkeitsbereich des Polizeipostens Maichingen. Darunter befanden sich neun Lebensmittelgeschäfte und sieben Tankstellen. Ein 17 Jahre alter Auszubildender der Stadt Sindelfingen agierte als Testkäufer. In Maichingen versuchte der Jugendliche, bei fünf verschiedenen Verkaufsstellen Alkohol oder Tabakwaren zu kaufen. Zweimal erhielt er entsprechende Artikel. Bei zwei Testkäufen in Darmsheim wurde dem 17-Jährigen in einem Fall Alkohol verkauft, den er nicht hätte erwerben dürfen. In Magstadt wurden vier Verkaufsstellen überprüft, in Grafenau drei und in Aidlingen zwei.

In jeweils einem Fall verstießen die Verkäufer gegen das Jugendschutzgesetz, und Alkohol oder Tabakwaren gingen über die Ladentheke. Größtenteils wurde der Ausweis des Jugendlichen zwar kontrolliert, jedoch das Alter offensichtlich nicht richtig errechnet. Die Betroffenen müssen mit einem Bußgeldverfahren rechnen. Im Vergleich zu der im Vorjahr durchgeführten Aktion beobachteten die Polizeibeamtinnen eine positive Entwicklung. Damals waren insgesamt drei Verkaufsstellen weniger überprüft, allerdings sieben Verstöße festgestellt worden. Weitere Kontrollaktionen werden folgen. -pb-

Zum Artikel

Erstellt:
29. September 2022, 21:24 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 35sec

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag erstellen zu können.