Vor Supermarkt in Böblingen angeleint: Unbekannte stehlen Chihuahua

Böblingen: Frauchen musste nur mal schnell einkaufen.

Ein Chihuahua GB-Foto/Symbolbild: Eric Isselée - stock.adobe.com

Ein Chihuahua GB-Foto/Symbolbild: Eric Isselée - stock.adobe.com

Die Polizei fahndet nach einem kleinen Chihuahua – und nach der bisher unbekannten Töäterin, die den Hund in einem Böblkinger einkaufszentrum getsohlen hat. Wie die Polizei hierzu mitteilt, war eine 55-Jährige mit dem Chihuahua ihrer Tochter unterwegs. Sie leinte den Hund, der hellbraun-weißes Fell hat für die Zeit ihres Einkaufes vor einem Supermarkt im Untergeschoss an. Bei ihrer Rückkehr kurze Zeit später war der Vierbeiner weg. Den bisherigen Erkenntnissen zufolge nahmen drei Personen den Chihuahua an sich, nachdem sie die Leine gelöst hatten. Anschließend verließen sie das Einkaufszentrum in Richtung Bahnhof. Bei der Täterin soll es sich um eine 40 bis 50 Jahre alte Frau gehandelt haben, die gemeinsam mit einem 13 bis 15 Jahre alten Mädchen und einem Kind im Alter von etwa vier bis sechs Jahren unterwegs war. Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Böblingen, Telefon (07031) 13-2500, in Verbindung zu setzen.

Zum Artikel

Erstellt:
5. Oktober 2022, 14:28 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 30sec

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag erstellen zu können.