Wildschweine verursachen schweren Unfall bei Hildrizhausen

Herrenberg/Hildrizhausen - Querende Wildschweine waren offensichtlich der Auslöser für einen schweren Auffahrunfall am späten Sonntagabend auf der Straße zwischen Hildrizhausen und Herrenberg.

Im Schönbuch krachte es gestern Abend schwer GB-Foto: SDMG/Dettenmeyer

Im Schönbuch krachte es gestern Abend schwer GB-Foto: SDMG/Dettenmeyer

Beide Fahrzeuge waren ersten Angaben der Polizei zufolge von Hildrizhausen in Richtung Herrenberg unterwegs, als in einem Waldgebiet eine Horde Wildschweine die Fahrbahn kreuzte. Zwar konnte eines der Fahrzeuge noch rechtzeitig bremsen, so dass es zu keiner Kollision mit den Tieren kam. Der hinter ihm fahrende Pkw allerdings konnte nicht mehr rechtzeitig anhalten und krachte deswegen dem vorausfahrenden Auto ins Heck.

Weil dieser Wagen mit einem Gastank ausgestattet war, wurde die Feuerwehr alarmiert. Diese freilich gab Entwarnung – der Gastank blieb durch Kollision intakt. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Verletzt wurden bei dem Unfall niemand. -pb-

Zum Artikel

Erstellt:
10. Januar 2021, 21:53 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 19sec

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag erstellen zu können.