Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

„Wir müssen über die Emotionen kommen“

„Das ist ein Vier-Punkte-Spiel“, sagt Trainer Mike Leibssle vor der Partie der SG H2Ku Herrenberg in der Zweiten Handball-Bundesliga der Frauen gegen den TV Beyeröhde-Wuppertal am heutigen Samstag (19.30 Uhr/Markweghalle). Jurate Zilinskaite steht den Kuties bis auf Weiteres nicht mehr zur Verfügung.


Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an.

Falls Sie noch nicht registriert sind, finden Sie hier unsere Angebote.