Zählt ehrenamtliches Engagement nur vor Ort?

Zu keiner Einigung fand der Gemeinderat am Montagabend bei der von Bauverwaltungsamtsleiterin Juliane Michael vorgestellten Neufassung der Vergabekriterien für gemeindeeigene Bauplätze. Nach eingehender Diskussion entschied das Gremium, den Beschluss zu vertagen. Nun sollen die einzelnen Fraktionen bis zum September ihre Positionen in Stellungnahmen darlegen, auf deren Grundlage der Neuentwurf gestaltet wird.


Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an.

Falls Sie noch nicht registriert sind, finden Sie hier unsere Angebote.