Zehnjähriges Mädchen rennt in Herrenberg gegen einen Lieferwagen

Zehnjähriges Mädchen rennt in Herrenberg gegen einen Lieferwagen

Herrenberg – Zu einem Verkehrsunfall mit einem zehnjährigen Mädchen kam es, wie die Polizei am Wochenende mitteilte, am Freitagnachmittag gegen 16 Uhr in der Gültsteiner Straße auf Höhe der Bushaltestelle Herrenberg Stadtfriedhof. Ein 18 Jahre alter Fahrer eines Fiat fuhr von der Hindenburgstraße kommend die Gültsteiner Straße entlang. Zu diesem Zeitpunkt stieg ein zehn Jahre altes Mädchen aus einem Bus aus, lief zwischen dem auf der Straße haltenden Bus und einem davor stehenden Ford Transit auf die Fahrbahn. Hierbei übersah sie den von rechts kommenden Fiat. In der Folge rannte das Mädchen seitlich gegen die Fahrerseite des Fiats. Nach dem Zusammenprall stand das Mädchen auf und lief weiter in Richtung der Musikschule. Der Fahrer folgte dem Mädchen und verständigte die Mutter. Das Mädchen zog sich beim Zusammenprall leichte Verletzungen zu, an dem Fahrzeug entstand kein Sachschaden. Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich bei dem Polizeirevier Herrenberg, Telefon (07032) 2708-0, zu melden.

Zum Artikel

Erstellt:
2. Oktober 2022, 10:33 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 30sec

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag erstellen zu können.