Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Zum Schluss bleibt nur der Griff zur Säge

Es krabbelt im Wald nicht nur auf dem Boden, sondern in vielen Nadelbäumen. Aus dem Hitzesommer 2018 ist der Borkenkäfer gestärkt herausgegangen. Zahlreiche Fichten und Tannen mussten bereits weichen. „Es waren bisher 12500 Kubikmeter Käfer- und Dürreholz“, sagt Josef Repplinger, Mitarbeiter vom förstlichen Leitungsdienst, bei einem Pressetermin.


Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an.

Falls Sie noch nicht registriert sind, finden Sie hier unsere Angebote.