Zwei Leichtverletzte bei Unfall im Kreisverkehr

Zwei Leichtverletzte bei Unfall im Kreisverkehr

Jettingen – Zwei Leichtverletzte und etwa 13 000 Euro Sachschaden forderte am Samstag ein Verkehrsunfall auf der K 1023. Der 42-jährige Fahrer eines VW war gegen 10 Uhr in Richtung Jettingen unterwegs. Am Kreisverkehr mit der K 1030 achtete er nach Polizeiangaben nicht auf den Vorrang eines 26-Jährigen, der mit seinem Seat mit Anhänger im Kreisverkehr unterwegs war. Beim Zusammenstoß zogen sich der 26-Jährige und seine 22-jährige Mitfahrerin leichte Verletzungen zu, die vom Rettungsdienst versorgt wurden. Die beiden Autos blieben fahrbereit. -pb-

Zum Artikel

Erstellt:
13. Dezember 2021, 13:06 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 15sec

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag erstellen zu können.