Gäubote

Serie: Alter im Wandel

Alter im Wandel

28.10.2020

Tagespflegeplätze sind begehrt

Seit August beherbergt die Herrenberger Tagespflegeeinrichtung „Dahoim am Seele“ wieder Gäste. Nach dem coronabedingten Lockdown im März dieses Jahres und nach einem Wechsel des Betreibers ist das mehr...

Alter im Wandel

28.10.2020

Holzapfel hat ihre Einrichtung übergeben

Esther L. Holzapfel gründete 2014 die Herrenberger Tagesbetreuung „Dahoim am Seele“ und baute die Einrichtung mit viel Engagement und Herzblut aus. Ihre Gäste und deren Familien erlebten ihre mehr...

Alter im Wandel

21.10.2020

Die Dorfgemeinschaft der Zukunft?

Im Atrium des Wohnquartiers Stadtwerk herrscht ein bunt gemischtes Alltagsleben ohne Altersgrenzen: Eine Mutter trägt ihr schniefendes Baby spazieren, eine ältere Dame tröstet im Vorbeigehen, Kinder mehr...

Der Gesangverein Frohsinn Oberjesingen steht kurz vor dem Aus. 142 Jahre nach der ursprünglichen Gründung wird am kommenden Montag, 19. Oktober in einer außerordentlichen Mitgliederversammlung über mehr...

Alter im Wandel

07.10.2020

Viel Zeit und menschliche Nähe

Manche Menschen spielen in ihrer Freizeit gerne Tennis, versuchen sich im Theaterspielen oder singen in einem Chor. Cornelia Kapp ist stattdessen in der Ökumenischen Hospizgruppe Herrenberg aktiv und mehr...

Alter im Wandel

30.09.2020

Beratung bei den IAV-Stellen

Ältere Menschen und deren Angehörige finden in den IAV-Stellen eine Anlaufmöglichkeit – ob bei Krankheit oder Pflegebedürftigkeit – unter anderem informieren sie über Hilfen und Angebote im mehr...

Andrea Buck leitet seit 2018 die IAV-Stelle bei der Stadt Herrenberg. Sie setzt sich für eine umfassende und neutrale Beratung in Altersfragen, bei Krankheit und Pflegebedürftigkeit ein. Im mehr...

Alter im Wandel

30.09.2020

Zur Person: Andrea Buck

Andrea Buck lebt in Herrenberg. 2018 hat sie die IAV-Stelle in Herrenberg übernommen. Ursprünglich als Kinderkrankenschwester ausgebildet, ließ sie sich zur pädiatrischen und neonatologischen mehr...

Seit diesem Jahr ist die Pflegeausbildung bundesweit vereinheitlicht worden. Kranken-, Alten-, Gesundheits- und Kinderkrankenpflege sind jetzt eins. Damit das im Landkreis glatt läuft, koordiniert mehr...

Das Dach über dem Kopf zu verlieren ist für jeden Menschen ein Schlag. Besonders hart trifft es indes ältere Menschen, denn für sie ist es besonders schwierig, eine neue Bleibe zu finden. Selten ist mehr...

Es ist „ein wichtiges Thema“ und gar nicht so selten, sagt Cornelia Heim vom Suchthilfezentrum in Herrenberg: Alkohol im Alter – mit gesundheitlichen und sozialen Folgen. Früher galt das „Gläschen in mehr...

Alter im Wandel

02.09.2020

Wichtiger Baustein zur Entscheidungsfindung

Auch was die Patientenverfügung angeht, ist die Unsicherheit bei den Menschen während der Corona-Pandemie groß. Der Kreisseniorenrat Böblingen hat in Zusammenarbeit mit dem klinischen Ethikkomitee mehr...

Alter im Wandel

26.08.2020

Mut zusprechen oder einfach die Hand halten

Seit nahezu zwei Jahren schenkt Ingrid Gandowitz Patienten des Herrenberger Krankenhauses regelmäßig Zeit, Mut und Aufmunterung. Die Gärtringerin ist ehrenamtlich als Patientenbegleiterin für mehr...

Im gewohnten Umfeld wohnen bleiben: Das wollen viele ältere Menschen. Oft erschweren aber Stufen und Treppen, schmale Türrahmen, zu hohe Schränke, Waschtische, Fenstergriffe oder auch der hohe mehr...

Alter im Wandel

12.08.2020

Radfahren ist wie eine Sucht

Mit dem Fahrrad Hügel erklimmen und weite Strecken zurücklegen ist für die Senioren Sportverein Bondorf (SVB) seit einigen Jahren kein Problem mehr. Denn hier hat sich inzwischen eine ganze Gruppe mehr...

Alter im Wandel

05.08.2020

Am Ende des Weges angelangt

Die letzten Lebenstage und -wochen ihrer Gäste so angenehm wie möglich gestalten und auch für deren Angehörige ein offenes Ohr haben – das haben sich die Mitarbeiter im Hospiz St. Michael in Nagold mehr...

An der Hilde-Domin-Schule in Herrenberg hätten Geflüchtete mit unzureichenden Deutschkenntnissen zum Altenpflegehelfer ausgebildet werden sollen. Der auf zwei Jahre ausgelegte Ausbildungsgang kommt mehr...

Nach einem arbeitsreichen Leben den Ruhestand genießen: Reisen, Hobbys pflegen, endlich all die Dinge tun, für die früher keine Zeit war. So stellt sich mancher Berufstätige seinen Lebensabend vor. mehr...

Alter im Wandel

15.07.2020

„Der Gesellschaft etwas zurückgeben“

Wer sich im Alter nicht mehr eigenverantwortlich um seine Angelegenheit kümmern kann und beispielsweise auch nicht per Vorsorgevollmacht eine Vertrauensperson für die Betreuung bestimmt hat, wird von mehr...

Wenn man wie in dieser Symbol-Szene nicht mehr eigenverantwortlich handeln kann, ist nicht automatisch der Ehepartner für die Betreuung zuständigGB-Foto: AdobeStock
Top

Eine Bevollmächtigung wird vor allem dann wichtig, wenn eine persönliche Notsituation eintritt. Denn: Was ist, wenn man selbst nicht mehr in derLage ist, eigenverantwortlich zu handeln? Dieses Jahr mehr...

Im Nagolder Stadtseniorenrat ist mit „Beste Genesung zu Hause“ ein ehrenamtliches Kliniknachsorgeprojekt erwachsen, das es so in der Region noch nicht gibt. Projektleiter Dr. Dieter Möhle plant die mehr...

Corona hat den Alltag heftig durchgeschüttelt und ausgebremst, hat manche Lektion erteilt: Wie geht man mit einer Krise um, erträgt Unsicherheit, wie fühlt sich Angst an? Erleben ältere Menschen, mehr...

Beim Fußball ist man üblicherweise schon mit drei bis vier Lebensjahrzehnten auf dem Buckel ein „Senior“. Aktives Kicken findet jenseits der 40 in der Regel allenfalls noch im „Alte Herren“-Team mehr...

Alter im Wandel

10.06.2020

Mobilität auch im Alter bewahren

Älterwerden und dabei im Straßenverkehr sicher unterwegs sein: das funktioniert besser mit Auffrischungen in Fahrtheorie und -praxis. Wie vom Kreisseniorenrat angeregt, hatte der Jettinger mehr...

Lange bevor es in Mode war, mit zu Wohnmobilen umgebauten Kleintransportern zu reisen, war Oliver Marx schon mit seinem Bus auf Achse. Der Herrenberger ist mit seinem Mercedes bis nach Syrien mehr...

Alter im Wandel

27.05.2020

Aus dem Harz nach Herrenberg

Seit November 2019 lebt Gertrud Engelmann gemeinsam mit ihrem Ehemann in Herrenberg, in der Wohnanlage Invita, einer Anlage für betreutes Wohnen. Zuvor wohnte das Paar in Clausthal im Harz. Das mehr...

Die Pflege im Gäu UG hat sich nach einer Insolvenz neu erfunden: unter neuer Führung, mit demselben, motivierten Team und in neuen Räumen wagen Beate und Michael Haas mit dem „Häuslichen Pflegedienst mehr...

Alter im Wandel

06.05.2020

Positive Lehren aus der Krise ziehen

Der Kreisseniorenrat Calw beschäftigt sich aktuell wie viele Institutionen mit der Corona-Krise und den Lehren, die man hieraus ziehen kann. Vielleicht sogar ein bisschen mehr, vertritt er doch die mehr...

Alter im Wandel

29.04.2020

Gemeinsam wandern – mit und ohne Demenz

„Freude am Wandern mit oder ohne Demenz“ ist ein besonderes Angebot der iav-Stelle der Stadt Herrenberg, des Schwäbischen Albvereins und ehrenamtlich engagierter Spaziergangbegleiterinnen und mehr...

Seit die Schulen geschlossen sind, helfen Pflegeschüler, die die Hilde-Domin-Schule in Herrenberg besuchen, in ihren Ausbildungsbetrieben aus. Manche, die im letzten Lehrjahr sind, müssen sich mehr...