46-Jähriger nach Panne bei Unfall verletzt

46-Jähriger nach Panne bei Unfall verletzt

Herrenberg – Schwere Verletzungen erlitt ein 46 Jahre alter Mann, der am Sonntag gegen 19.15 Uhr auf der Kreisstraße 1081 kurz vor dem Kreisverkehr mit der Bundesstraße 296 in einen Unfall verwickelt wurde. Aufgrund einer Panne war der 46-Jährige mit seinem Opel auf der Strecke zwischen Herrenberg und Kuppingen liegengeblieben. Als er sich zum Kofferraum seines Fahrzeugs begab, um das Warndreieck heraus zu holen, fuhr von hinten ein 43-jähriger VW-Lenker heran. Dieser konnte den 46-Jährigen und dessen Opel vermutlich aufgrund der Dunkelheit und der dortigen Rechtskurve erst spät erkennen. Er versuchte noch, abzubremsen und nach rechts auszuweichen. Der 46-Jährige versuchte, sich durch einen Sprung in dieselbe Richtung aus der Gefahrenlinie bringen. In der Folge wurde er jedoch von dem VW erfasst. Der Rettungsdienst brachte den Mann in ein Krankenhaus. Der entstandene Sachschaden wurde auf etwa 2 500 Euro geschätzt. -pb-

Zum Artikel

Erstellt:
11. Januar 2021, 10:19 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 27sec

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag erstellen zu können.